Erfolgreiche Anwendungsbeispiele von Microsoft Dynamics CRM und WÜRTHPHOENIX Speedy+

Lesen Sie, welche Projekterfahrungen unsere Kunden gemacht haben

Sie interessieren sich für unsere Lösungen und überlegen, ob Sie mit uns zusammenarbeiten möchten? Sicher helfen Ihnen die Meinungen unserer Kunden bei der Entscheidung.


 

Seit mehr als sechzig Jahren zählt die Grass-Gruppe zu den international führenden Herstellern von Möbelbeschlägen, Führungs- und Scharniersystemen. Customer Relationship Management ist für das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Götzis ein strategisches Thema. Die Einführung einer CRM-Software der neuesten Generation galt in diesem Zusammenhang als wichtiger Beitrag für ein standortübergreifendes Kundenmanagement auf höchstem Serviceniveau. Microsoft Dynamics CRM und die von Würth Phoenix entwickelten Erweiterungen erwiesen sich dabei als die richtige Lösung.

 


 

Um die Qualität und Zeitpläne des Austausches mit den Kunden zu optimieren und manuelle, sich wiederholende Verwaltungsaufgaben zu automatisieren, entschied sich das Großhandelsunternehmen Unifix für Microsoft Dynamics CRM und die auf Dynamics CRM basierende Außendienst-Lösung WÜRTHPHOENIX Speedy+. “Dank der intuitiven grafischen Benutzeroberfläche und der höheren Qualität der verfügbaren Informationen konnten wir eine breite Akzeptanz bei unseren Vertriebsmitarbeitern erreichen“, zeigt sich Jochen Platzgummer, IT-Manager von Unifix überzeugt.

 


 

L´Erbolario produziert Kosmetikprodukte auf rein pflanzlicher Basis und vertreibt seine hochwertigen Produkte vom seinem Hauptsitz in Lodi bei Mailand in mittlerweile über 30 Ländern. Mit der Einführung von Microsoft Dynamics CRM und WÜRTHPHOENIX Speedy+ ist das Unternehmen in der Lage, den weltweiten Verkaufsprozess effektiver zu steuern und sämtliche Partnerunternehmen in einen einheitlichen Kundeninformationsprozess zu integrieren. 

 

 


 

Wichtiges Entscheidungskriterium für gleich mehrere Gesellschaften in der Würth-Gruppe, darunter auch für das Mutterhaus in Deutschland war neben den funktionalen Erweiterungen der Außendienstlösung Speedy+ die intuitive Benutzeroberfläche von Dynamics CRM, die sich an gängige Microsoft Office-Produkte wie Microsoft Outlook anlehnt. Damit erleichtert die Software Anwendern den Umgang mit Kunden- und Unternehmensdaten durch eine bewusste Ausrichtung der Arbeitsoberfläche an bekannte Programme. „Microsoft Dynamics CRM ist einfach zu erlernen und zu bedienen. Der Schulungsprozess gestaltete sich als unerwartet kurz. Unsere Verkäufer konnten bereits nach wenigen Tagen damit arbeiten“, sagt Knut Grothaug, Divisionsleiter bei Würth Norwegen beispielhaft für viele andere Gesellschaften über die Einführung von Dynamics CRM und WÜRTHPHOENIX Speedy+.


 

Sie haben konkrete Fragen zu diesen oder weiteren Referenzen?

Teilen & Drucken :