Business Intelligence in Microsoft Dynamics AX und WÜRTHPHOENIX Trade+

Maximale Flexibilität für Ihr Reporting und internes Berichtswesen

Informationstransparenz und eine höchstmögliche Informationsverfügbarkeit sind längst zu einer Mindestanforderung an moderne ERP-Systeme geworden. Dies gilt umso mehr für international strukturierte Firmengeflechte mit der Notwendigkeit einer laufenden Auswertung von Unternehmenskennzahlen über Landesgrenzen hinweg. Anwendungen zur automatisierten Datenbereitstellung (Business Intelligence) und die anschauliche Präsentation ebendieser spielt dabei eine immer wichtigere Rolle.

Das Datawarehouse in Microsoft Dynamics AX und WÜRTHPHOENIX Trade+

Würth Phoenix hat dafür in der Branchenlösung WÜRTHPHOENIX Trade+ ein speziell für Großhändler ausgerichtetes Datawarehouse entwickelt. Unternehmen ist es dadurch möglich, Kennzahlenvergleiche, Produktanalysen, Präsentationen von Geschäftsdaten sowie Planungs- und Prognoseberechnungen punktgenau und ohne großen zusätzlichen Implementierungsaufwand zu generieren. Bei Planabweichungen kann die Unternehmensführung frühzeitig reagieren und gezielte Maßnahmen setzen, um einem geänderten Marktumfeld entsprechend gegensteuern zu können.

Das Trade+ Datawarehouse umfasst dabei sämtliche Unternehmensbereiche, vom Vertrieb über die Lagerverwaltung und Logistik, den Einkauf und der Distribution, die mit mehr als 12 OLAP Cubes, 105 Standard-Kennzahlensystemen und 45 Analytik-Dimensionen unterstützt werden. Es beinhaltet zudem fundierte Analysemöglichkeiten für Kundenprofitabilität, die Kundensegmentierung , Customer Life Cycle und ABC-Analysen oder Lieferservice und Lagerumschlag.

Die Vorteile im Überblick

  • Erhöhte Geschwindigkeit und Flexibilität im täglichen Berichtswesen durch höchste Benutzerfreundlichkeit und einfache individuelle Anpassbarkeit
  • Einfaches Abrufen aussagekräftiger Kennzahlenvergleiche, Produktanalysen sowie Planungs- und Prognose-Berechnungen
  • Umfangreiche branchenspezifische Informationsversorgung durch 12 OLAP Cubes, 105 Kennzahlensysteme und 45 Analysedimensionen
  • Mehr Flexibilität: Wichtige Informationen werden in kürzester Zeit in individuell gestaltbaren Dashboards, Diagrammen, Chart- und Tabellentypen angezeigt
  • Hohe Akzeptanz bei Ihren Mitarbeitern durch die gewohnte Microsoft Office-Benutzerführung
  • Sie verfügen über eine BI-Lösung basierend auf der Microsoft Business Intelligence-Plattform, dem Gartner Magic Quadrant- Leader für Business Intelligence
Teilen & Drucken :