Die PVB-Gruppe zählt auf Microsoft Dynamics AX und das Logistik-Know-How von Würth Phoenix

Die PVB-Gruppe ist ein Energiekonsortium, das vornehmlich im Verkauf von Erdölprodukten und der Realisierung von Industriestrukturen tätig ist. Über die letzten Jahrzehnte wuchs die Unternehmensgruppe durch eine konsequente Zukaufs-Strategie zu einem der größten Energiedienstleister in Italien. 2011 konnte ein Rekordumsatz von über 500 Millionen Euro verzeichnet werden. Zur Unterstützung der zukünftigen Expansionsstrategie hat PVB Würth Phoenix mit der Einführung eines neuen ERP-System beauftragt.

Microsoft Dynamics AX als Basis, Logistik-Erweiterungen mit WÜRTHPHOENIX Trade+

Eingesetzt werden dabei Microsoft Dynamics AX und die eigenentwickelte Branchensoftware WÜRTHPHOENIX Trade+ für die Handels-und Logistikprozesse. Mit dem Großprojekt will PVB eine vollständig erneuerte Kommunikationsstruktur aufbauen und die Geschäftsabläufe über alle Business-Bereiche standardisieren. Die neue Lösung trägt somit dazu bei, sämtliche Unternehmensprozesse zentral zu verknüpfen und in einem konsolidierten System zu vereinen. Würth Phoenix wird neben der Einführung auch den laufenden Betrieb und die komplette Betreuung über die kommenden Jahre übernehmen.

Integration aller Geschäftsprozesse - die Zielsetzungen im Überblick

  • Bereitstellung eines multisitefähigen ERP-Systems für die optimale Einbindung aller Geschäftsbereiche und Sub-Unternehmen
  • Echtzeit-Zugriff auf den gesamten Datenbestand über alle organisatorischen Einheiten
  • Effektivere administrative Tätigkeitsabwicklung und damit verbesserte Auslastung der bestehenden Backoffice- und IT-Kapazitäten
  • Erhöhte Transparenz und Effizienz in der gesamten Informationsverarbeitung
  • Damit Verbesserung der Servicequalität am Endkunden

Alberto Zulietti, IT Manager bei PVB

Skalierbare Lösung, sicherer Partner

„Wir benötigten eine skalierbare ERP-Software und einen Partner, der die notwendige Struktur und Professionalität vorweisen kann, um ein Projekt dieser Größenordnung gemeinsam mit uns erfolgreich zu bewältigen. Wir erwarten uns dadurch schnellere Prozesse und eine deutliche Effizienzsteigerung über sämtliche Unternehmensbereiche“, so Alberto Zulietti, IT Manager der PVB-Gruppe.


Teilen & Drucken :